Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Pressemitteilungen

LG geht voll in die Breite: 34-Zoll-Monitor im 21:9-UltraWide Format mit QHD-Auflösung

LG Electronics

Ob beim Bearbeiten mehrerer Word-Dokumente gleichzeitig oder beim Anwenden eines professionellen Grafikprogramms - die Vorteile des 21:9-Formats bei einem Monitor liegen klar auf der Hand. Grob gesagt: ein Monitor im 21:9-Format ersetzt die Fläche von zwei klassischen 4:3-Monitore. Nachdem LG 2012 den ersten 21:9-Monitor auf den Markt gebracht hat, stärkt das Unternehmen nun konsequent sein Produktangebot mit Modellen in unterschiedlichen Größen für verschiedene Ansprüche, und bietet mit den aktuellen Produkten auch neue Funktionen an.


Mehr geht nicht: Der 34UM95
Der hochauflösende Multimedia-Monitor 34UM95 im 21:9 CINEMA Screen Design bietet eine Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln. Vor allem Grafiker und Designer werden nicht nur von den rund 4,95 Megapixeln profitieren, sondern auch von einem professionellen Farbmanagement. Die Echtzeit-Farbkalibrierung liefert lebendige und authentische Farben. Designliebhaber freuen sich über Crystal Float: Der transparente Plexiglas-Ständer am hochwertigen L-Fuß vermittelt den Eindruck eines schwebenden Displays.
Hier finden Sie technische Daten zum LG 34UM95

25, 29 und 34 Zoll:
Der UM65 ist in drei Größen erhältlich LG bietet mit dem UM65 für jeden Anspruch die richtige Größe im 21:9-Format. Wie bei allen UltraWide Monitoren von LG überzeugt das IPS-Display mit LED-Backlight-Technologie, Farbtreue und einem Blickwinkel von bis zu 178°. So sind die Inhalte auf dem Monitor selbst aus spitzem Winkel gut lesbar – zum Beispiel, wenn man mit mehreren Personen davor sitzt.
Hier finden Sie technische Daten zum LG 25UM65, LG 29UM65

 

34UM95
34UM95
34UM95


Der Büroexperte: 29UB65
Ein verstellbarer und stabiler Standfuß garantiert perfekte Ergonomie am Arbeitsplatz und macht den 29UB65 zum idealen Monitor für den Einsatz im Büro. Dank Pivot-Funktion lässt sich das Display um 90° hochkant drehen. Längere Texte auf Webseiten lassen sich zum Beispiel so komfortabel lesen, ohne mehrfach scrollen zu müssen. Unternehmen profitieren außerdem vom niedrigen Stromverbrauch gegenüber zwei konventionellen Monitoren, die der 29UB65 ohne Probleme ersetzen kann.

Bildstrecke
Neuer LG Monitor vorgestellt
Reader Mode, Flicker Safe und ein Joystick
Nutzer, die viel mit Texten und Tabellen arbeiten, können einfach per Hot-Key-Funktion in den Lesemodus wechseln. Dadurch werden die Blauanteile reduziert und optimale Lesebedingungen geschaffen. Das schont die Augen und sorgt für längere Konzentration. Dazu trägt auch die automatische Flimmer-Reduktion Flicker Safe bei. Sie reduziert das Flimmern des Bildschirms permanent auf ein Minimum. Alle Einstellungen gehen mit dem neuen Joystick leicht von der Hand. Mit nur einem Bedienelement lassen sich die wichtigsten Funktionen schnell und einfach in einem übersichtlichen Menü auswählen.







Von: sb am 15.04.2014



Bewerten
     



Bitte melden Sie sich zum Abgeben von Kommentaren bei uns an. Vielen Dank!

 


E-Mail
Format
Benutzer online: 0,
Gäste online: 7
0,206 sek. (54 queries)